Theater 2005: "Die heiße Liebeserklärung"

KONNTE WEGEN UMBAUARBEITEN NICHT AUFGEFÜHRT WERDEN

Dieses Jahr führen wir auf:

"Die heiße Liebeserklärung"

Lustspiel in 4 Akten von F. Rieder

Kartenvorverkauf:

Wo: Kurverwaltung Bad Gögging

Wann: Ab dem 5. November

Preis: 6,-- EUR*

* 1,-- EUR Ermäßigung für KLJB-Mitglieder

Inhalt

Grauslinger und Michelbauer, zwei Großbauern, haben vor vielen Jahren bei einem Unfall ihre Frauen verloren. Der Michelbauer hat eine Tochter, die Stasi, die quasi ohne rechte Nestwärme aufgewachsen ist und satt ans Heiraten zu denken, als Taucherin im Roten Meer die biblischen Fahrzeuge suchen will. Grauslinger hat einen Sohn, den Vinzenz, der unter der Obhut der alten Barbara „heiratsfähig“ geworden ist, aber sich ganz anderen Problemen verschieben hat: Nämlich der Rettung der Menschheit vor einer Hungersnot im Falle der drohenden Überbevölkerung. Dabei ist er bei seinen „Forschungsarbeiten“ auf die überzeugende Idee gekommen, Ratten und Karnickel zu kreuzen.


Da sich die beiden Väter jedoch eine gesicherte Zukunft für Ihre Höfe wünschen, planen sie Vinzenz und Stasi zusammenzuspannen. Dies soll mit Hilfe von Barbaras Aufklärungsunterricht erreicht werden. Doch das ohnehin schon schwierige Vorhaben wird von dem plötzlichen Erscheinen des Kommissars Bittermann und der schönen Wilma noch erschwert.

Was diese beiden mit dem „Deutschen Adler von Goldenburg“ zu tun haben und warum der Gemeindediener Poltermeier sich nach 30 Jahren doch noch Hoffnungen auf seine große Liebe machen darf erfahren Sie in den Aufführungen, die Ihre Lachmuskeln beanspruchen werden.