Entstehung aus dem Burschenverein

Die Geschichte der KLJB-Bad Gögging lässt sich nicht mehr genau rekonstruieren.

Sicher ist allerdings, dass sich der Burschenverein 1957 entschloss sich umzubenennen. Im Januar 1958 wurde die Kath. Landjugend endgültig gegründet. Die Gründungsmitglieder kamen aus den Ortsteilen überwiegend Bad Gögging, Heiligenstadt und Sittling.

Wir veranstalteten 1958 eine Landmaschinen- und Fahrzeugweihe. Dieser Tag wurde umschrieben mit der "Sozialen Dorfgemeinschaft". Im Juni nahmen 3 Kath. Landjugendmitglieder am Führerschaftstreffen teil.

Die 1. Jahreshauptversammlung fand am 18. Januar 1959 im Schulhaus statt. Die Burschen und Mädchengruppen wurden 1960 zusammengeschlossen.

Na ja und so lebt die KLJB bis heute…